Akteure vor Ort

Annegret Altmann

Schulgesundheitsfachkraft

Bis 2007 wurde Annegret Altmann zur Gesundheits- und Krankenpflegerin ausgebildet. Danach war sie angestellt in einem Krankenhaus auf der psychiatrischen Station, Inneres und Intensivstation. Von 2014-2016 absolvierte Frau Altmann eine Weiterbildung zur Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin. Sie ist seit Februar 2017 an der „Ulrich von Hutten“-Oberschule und seit August 2019 an der Grundschule Botanischer Garten in Frankfurt (Oder) als Schulgesundheitsfachkraft im Einsatz.

Sabrina Bethke

Schulgesundheitsfachkraft

ist examinierte Krankenschwester und an der Karl-Sellheim-Schule in Eberswalde tätig. 17 Jahre lang war sie zuvor im interdisziplinären klinischen Bereich beschäftigt.

Jeanette Dießner

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit 25 Jahren examinierte Kinderkrankenschwester. 20 Jahre lang war sie in einer Klinik in verschiedenen stationären Bereichen tätig, u.a. Gynäkologie, Entbindung, Schmerztherapie/Neurologie und in der Psychosomatik. Anschließend arbeitete Frau Dießner im ambulanten Bereich einer Kinderarztpraxis und zuletzt als Einzelfallhelferin an einer Grundschule. Sie ist nun am Oberstufenzentrum (OSZ) Barnim I in Bernau als Schulgesundheitsfachkraft im Einsatz.

Melanie Efinger

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit 2006 examinierte Krankenschwester. 11 Jahre lang arbeitete sie in der Chirurgie/Unfallchrirurgie und sammelte jede Menge Erfahrung. Seit August 2020 ist Frau Efinger an der Grundschule Trebbin und der Goethe Oberschule Trebbin im Landkreis Teltow-Fläming als Schulgesundheitsfachkraft tätig.  

Michaela Keller

Schulgesundheitsfachkraft

ist examinierte Gesundheits- und Kinder-/ Krankenpflegerin. Zuletzt war sie tätig als Fachschwester für Anästhesie und Intensivpflege. Sie leitete eine interdisziplinäre Intensivstation sowie die Anästhesie und Rettungsstelle. Frau Keller ist zudem ehrenamtlich im Kirchenrat tätig. Jetzt arbeitet sie als Schulkrankenschwester in Beelitz an der Diesterweg-Grundschule und der Grundschule „Albert Schweitzer“ in Treuenbrietzen.

Tabea Müller

Schulgesundheitsfachkraft

ist als Schulgesundheitsfachkraft in der Grundschule „Wilhelm Gentz“ und der Grundschule „Karl Liebknecht“ in Neuruppin tätig. Auch Frau Müller bringt jahrelange Erfahrungen in ihrem Beruf mit. Schwerpunkte sind die Erstversorgung bei Unfällen oder Erkrankungen sowie die Gesundheitsprävention.

Sybille Rudnik

Schulgesundheitsfachkraft

ist im Juli 1970 geboren. Zuletzt arbeitete die ausgebildete Krankenschwester, mit Zusatzausbildung Fachschwester für Anästhesie und Intensivmedizin auf einer Intensivstation eines Herzzentrums in Brandenburg und war unter anderem auch in einer Kinderarzt-Praxis tätig. Seit 2017 ist sie an der Regine-Hildebrandt-Schule und seit 2019 an der Grundschule UNESCO in Cottbus im Einsatz.

Deborah Lebedies

Schulgesundheitsfachkraft

ist in Finsterwalde im Landkreis Elbe-Elster aufgewachsen. Sie war zuvor unter anderem als Krankenschwester in der häuslichen Intensiv-Pflege sowie in einer Arzt-Praxis tätig. Sie kümmert sich um die Schüler*innen an zwei Modellschulen im Landkreis Elbe-Elster, der Grundschule Stadtmitte, und der Grundschule Rückersdorf.

Mandy Zoll

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit über 19 Jahren im Gesundheitsdienst als examinierte Krankenschwester tätig. Jetzt arbeitet sie als Schulkrankenschwester an der Roland-Grundschule und Friedrich-Gedike Oberschule in Perleberg.

Monika Krapf

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit über 30 Jahren examinierte Krankenschwester, seit 2012 auch Fachkrankenschwester für Nephrologie und Dialyse. Sie arbeitete in verschiedenen Bereichen der stationären und ambulanten Krankenpflege sowie zuletzt in der Flüchtlingshilfe. Seit April 2018 betreut Frau Krapf die Grundschule Oberschule „Nicolaischule“ in Brandenburg/Havel sowie seit August 2019 die Grundschule Fichtenwalde im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Bianca Mauß

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit 25 Jahren examinierte Krankenschwester und war unter anderem 16 Jahre in der intensivmedizinischen Versorgung bei Kindern tätig, Jetzt ist Frau Mauß an der Grundschule Gebrüder Grimm in Brandenburg/Havel im Einsatz.

Christin Mundt

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit November 2018 in Beelitz an der Oberschule Solar tätig. Als Schulgesundheitsfachkraft unterstützt sie die Schüler*innen in akuten Notfallsituationen oder bietet Präventionsprojekte und Erste-Hilfe AGs an. In ihrer täglichen Arbeit mit den Schüler*innen und Netzwerkpartnern ist ihr Respekt, Vertrauen und Humor wichtig. Ihr Leitspruch: „Sei du selbst, dann bist du richtig“.

Annett Dierkes

Schulgesundheitsfachkraft
MOBILE +49 151 56528221

ist seit 1999 examinierte Krankenschwester und war bislang in zwei Krankenhäusern auf chirurgischen /internistischen Intensivstationen sowie ab 2008 in der Anästhesie im OP tätig. Sie begann im November 2018 die Weiterbildung zur Schulgesundheitsfachkraft und ist an der Grundschule in Blankensee im Landkreis Teltow-Fläming für die Kinder da.

Anne Johnke

Schulgesundheitsfachkraft

ist an der Grundschule in Finsterwalde-Nehesdorf als Schulgesundheitsfachkraft im Einsatz. Sie war unter anderem im chirurgischen Bereich eines Krankenhauses, in einer Praxis für Lungenkrankheiten und Schlafmedizin sowie in der ambulanten (Intensiv-)Pflege tätig.

Karina Teichert

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit 17 Jahren examinierte Krankenschwester und arbeitete in verschiedenen Bereichen der Pflege. Seit November 2018 arbeitet sie an der Grundschule Lenné in Frankfurt (Oder). Ihr Leitspruch: „Erst wenn man stolpert, achtet man auf den Weg.“

Claudia Zock

Schulgesundheitsfachkraft

Bis 2010 wurde Claudia Zock zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Perleberg ausgebildet. Danach arbeitete sie in der Inneren Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Diabetes und Palliativmedizin, aber auch im Bereich der Gynäkologie/ Geburtshilfe. Von Dezember 2018- Oktober 2019 war sie an der Oberschule in Perleberg tätig, nun ist sie an der Grundschule „Geschwister Scholl“ in Perleberg als Schulgesundheitsfachkraft tätig.

Cindy Nitsche

Schulgesundheitsfachkraft

ist seit 2001 examinierte Krankenschwester. Bisher arbeitete sie in einer Leasingfirma, häuslichen Krankenpflege und zuletzt in einer Arztpraxis mit dem Schwerpunkt Diabetes. Seit Dezember 2018 ist sie als Schulgesundheitsfachkraft an der Oberschule Puschkin in Neuruppin tätig.

Kathleen Kohl

ist seit 18 Jahren examinierte Krankenschwester und arbeitete unter anderen als Krankenschwester und Praxisanleiterin in einem Pflegezentrum. Frau Kohl war außerdem in einer internistischen Facharztpraxis angestellt und sich als Diabetesassistentin DDG qualifiziert, wo sie Beratungen zur Diabetestherapie und Ernährung durchführte. Kathleen Kohl ist nun an der Fröbel-Grundschule in Cottbus tätig und hat die Gesundheit der Kinder im Blick.

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.